Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Sommerwanderung

Rueras Mittelplatten Etzlihütte

Sommerwanderung
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Richard Tuchschmid 
  • Etzlihütte und Rossbodenstock von Müllersmatt aus
    / Etzlihütte und Rossbodenstock von Müllersmatt aus
    Foto: Richard Tuchschmid, Community
  • / von Mittelplatten Richtung Etzlihütte und Rossbodenstock
    Foto: Richard Tuchschmid, Community
  • / Etzlihütte SAC
    Foto: Richard Tuchschmid, Community
  • / Val Mila
    Foto: Richard Tuchschmid, Community
ft 9000 8000 7000 6000 5000 4000 5 4 3 2 1 mi

Wanderung (T3) auf gut markiertem Wanderweg. Vom Bahnhof Rueras führt uns der Weg ins Val Mila dem Bergbach entlang und später steil ansteigend auf die Mittelplatten (2484m). Von der Mittelplatten haben wir eine schöne Rundsicht auf die umliegenden Berge, zurück ins Val Mila und vorwärts sehen wir bereits unser Ziel die Etzlihütte.
mittel
8,1 km
3:45 h
1112 hm
510 hm
Der Weg führt uns zuerst durch Heuwiesen und später bis zur Hütte des Elektrizitätswerks bewegen wir uns auf Alpweiden die im Sommer durch Mutterkühe mit ihren Kälbern bestossen sind (Abstand halten). Das Val Mila ist ein wildes Tal mit wechselnder Flora, von der fetten Alp bis zu Hochgebirge. Es lohnt sich auch nach Gemsen und Murmeltieren Ausschau zu halten. Nach dem überschreiten der Mittelplatten die zugleich Kantonsgrenzen zwischen Graubünden und dem Urnerland ist, steigen wir ins wildromantische Etzlital hinunter.

Autorentipp

Ein Abstecher zu den 2 kleinen Seen Lais Selvadis und Lai dala Stria ab Plaun Grond (letzter Strommast vor der Mittelplatten) lohnt sich (Zeitaufwand hin und zurück ca. 1:30  Std).

Die Tour kann als Etappe mit der Route (Bristen>Hinter Etzliboden>Etzlihütte) verbunden werden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2489 m
Tiefster Punkt
1441 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Frühsommer kann es im Bereich der Mittelplatten Schneefelder haben (fragen Sie den Hüttenwart der Etzlihütte). Wenn noch viel Schnee liegt, muss ev. die Winterroute beidseits der Mittelplatten benutzt werden.

Weitere Infos und Links

Etzlihütte SAC; Mutterkuhherden

Start

Bahnhof Rueras (1446 m)
Koordinaten:
DG
46.678273, 8.754798
GMS
46°40'41.8"N 8°45'17.3"E
UTM
32T 481246 5169442
w3w 
///aktivistin.obigen.angestiegen

Ziel

Etzlihütte SAC

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Rueras folgt man der Fahrstrasse ins Val Mila ab dem Weiler Mila folgt man der Route 43 (Jakobsweg). Dem Bergbach entlang führt der Alpweg stetig steigend ins Val Mila hinein und ab Paliu Gotschna steil ansteigend auf die Mitelplatten (2484m). Nun können wir bereits unser Ziel die Etzlihütte sehen. Zuerst geht es nun teils über Treppenstufen steil runter, bis auf eine kleine Ebene und von hier führt uns der Weg über viele Windungen runter bis Müllersmatt (1996m). Nach einem kurzen Gegenanstieg haben wir unser Ziel Etzlihütte (2052m) erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Matterhorn Gotthardbahn bis Haltestelle Rueras

Anfahrt

Mit dem Auto bis Rueras

Parken

Parkplatz am westlichen Dorfende von Rueras. (gebührenfrei)

Koordinaten

DG
46.678273, 8.754798
GMS
46°40'41.8"N 8°45'17.3"E
UTM
32T 481246 5169442
w3w 
///aktivistin.obigen.angestiegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
3:45h
Aufstieg
1112 hm
Abstieg
510 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich familienfreundlich Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.